Ferienregion NEUERBURGER LAND

Quelle:Eifel Tourismus (ET) GmbH 2003

Abseits großer, lauter Straßen zeigt sich die Eifel hier noch ursprünglich, ruhig und naturbelassen. Kleine, charmante Dörfer liegen eingebettet in die Ourschleifeabwechselungsreiche Natur- und Kulturlandschaft, die für das Neuerburger Land prägend ist.
Große Waldflächen, tief eingeschnittene Täler und reizvolle Höhen bestimmen das Landschaftsbild. An der Grenze zu Luxemburg findet man eine der schönsten Tallandschaften von Rheinland-Pfalz: das Ourtal. Wie diese Kulturlandschaft entstanden ist, zeigt das Umwelt-Erlebniszentrim GaytalParl in Körperich. Es steht für Umwelt- und Naturschutz und informiert darüber, wie Mensch, Natur und Technik sich gegenseitig ergänzen.
Ebenso vielfätig wie das kulturelle Erbe der Landschaft ist das der Ortschaften. Der Luftkurort Neuerburg, ein historischer Ort mit langer Geschichte und moderner Infrastruktur, wartet mit prächtigen Bauwerken und zahlreichen Geschäften auf, die kaum Wünsche offen lassen.
Versteckte Schätze der Baukunst findet man auch in vielen anderen Orten der Ferienregion: Sei es Schloß Roth, Schloß Kewenig, eine frühere kleine Wasserburg in Körperich-Niedersgegen, die Wallfahrtskirche in Weidingen oder die Burgruine Falkenstein an der Ourschleife.
Auch Brauchtum wie das Schnapsbrennen wird hier noch gepflegt. Die Edel-Obstbrände der Marke “Eifel-Premium-Brand” sind längst kein Geheimtip mehr.
Das Neuerburger Land bietet all das, was eine moderne Ferienregion bieten muss, und als Zugabe noch einige Besonderheiten wie Segelfliegen oder eine Fahrt mit dem Heißluftballon vom Segelflugplatz Utscheid.

Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt des Neuerburger Landes. Es gibt so viel zu entdecken !